Logo

Warum Menschen beten

11.10.2013
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Warum beten Menschen? Weil es schon ihre Eltern getan haben? Weil es ihnen gut tut und sie eine Art Frieden dabei verspüren? Aus Gottesfurcht oder gar, weil sie von Gott eine Antwort erwarten?

Ob am Mittagstisch, in der Kirche, bei einem Spaziergang oder vor einem Match auf dem Fussballfeld – Menschen beten überall und zu jeder Tageszeit. Doch warum tun sie das? Im FENSTER ZUM SONNTAG erzählen neun Persönlichkeiten aus Kirche, Sport und Unterhaltung, warum sie beten, wie ihre Gebete aussehen und was Beten bei ihnen bewirkt.

Taizé ist ein bekannter Wallfahrtsort in Frankreich. Zehntausende junger Menschen aus der ganzen Welt reisen jedes Jahr nach Taizé, um dort zu beten und Gott zu erleben.

Gebete gehen nicht immer in Erfüllung. Das erleben Christine und Simeon Maurer. Ihr frischgeborener Sohn kämpft um sein Leben – trotz vieler Gebete stirbt er.

Walter Fries ist 81 Jahre alt. Er verspüre so eine Tiefe zu Gott, wenn er bete, sagt er. Mit Gott spricht er auf seinem E-Bike, in der Gebetsgruppe mit Freunden oder mit seiner Frau Heidi beim gemeinsamen Start in den neuen Tag.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Beten – warum eigentlich?

Das fragten wir den reformierten Pfarrer Peter Schulthess.

Beten – warum nicht?!

Gebet wirkt sich auf unser Leben aus.
Mehr «Gäste»
Manuela Seiler-Mucha musste sexuellen Missbrauch verarbeiten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten