Logo

Thomas Feurer: Pakt mit den Drogen

Pakt mit Drogen | (c) ERF Medien
Trailer anschauen
Pakt mit Drogen | (c) ERF Medien
11.04.2020
Thomas Feurer lebte 15 Jahre exzessiven Drogenkonsum.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mit knapp 20 Jahren leitete Thomas Feurer ein eigenes Hotel, eine eigene Filiale einer Modelagentur und war Abteilungsleiter eines Warenhauses in St. Gallen. Während dieser Zeit stand er immer unter Drogeneinfluss, ohne dass jemand etwas davon bemerkte. Im Jahr 2000 stürzte Feurer nach jahrelanger Drogensucht ab, landete auf der Gasse. «Ich war nicht mehr süchtig, sondern wahnsinnig nach Drogen.» Er jagte immer dem nächsten Schuss hinterher.

Währenddessen bat Feurers Mutter den Polizisten Heinz Bucher, ihren Sohn aus der Drogenszene zu befreien. Bucher konnte nichts Offizielles unternehmen, weshalb er begann, Feurer zu jagen und zu plagen, bis Feurer nach drei Jahren auf der Gasse unter Drogen zusammenbrach und von der Bildfläche verschwand.

Etwa fünf Jahre später tauchte er wieder vor Bucher auf; erkannt hätte dieser Thomas Feurer aber nicht mehr. Denn er hatte sich seit seinem spurlosen Verschwinden sehr verändert.

Dieses echte Interview mit Thomas Feurer hat mich sehr beeindruckt! Vielen Dank für die tollen Sendungen in all den vielen Jahren!!!
Feedback eines Fernsehzuschauers
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Half Page
Anzeige
Norwegen 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Pakt mit den Drogen – eine Odyssee

14 Jahre lebte Thomas Feurer tief im Drogensumpf.

Er hatte einen Pakt mit den Drogen

Thomas Feurer war 15 Jahre lang drogensüchtig.

Beziehungsweise – moderne Nomaden

Zu Besuch bei Tina und Samuel Schmidt
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch