Logo

Gottfried Locher – Der reformierte Bischof

Gottfried Locher
Trailer anschauen
(c) 123rf
15.04.2017
Gottfried Locher steht irgendwo zwischen Zwingli und Calvin.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Er ist der höchste Reformierte der Schweiz und vertritt als Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes ungefähr zwei Millionen Reformierte. Gottfried Locher möchte aber kein Glaubensfunktionär sein. Er will ermutigen, ermahnen und ermöglichen. Denn trotz Mitgliederschwund gebe es aktive und lebendige Kirchgemeinden, die es zu motivieren gelte. Es sei wichtig, dass diese weiterhin gute und wertvolle Arbeit leisten.

Locher selbst hat Profil und will selbstständig Denkende in der Kirche haben. Nicht mit Macht, sondern mit guten Argumenten und seinem persönlichen Glauben will er überzeugen. Dabei sagt er: «Manchmal herrscht in der Kirche zu viel Harmonie.» Er plädiert dafür, wieder streiten zu lernen.

Locher ist auch Brückenbauer – wie sein Besuch bei Papst Franziskus im Frühjahr 2016 zeigte. Sie hätten gemeinsam das «Vaterunser» gebetet. Von Zeit zu Zeit zieht sich Locher ins Benediktinerkloster Einsiedeln zurück, um dort neue Kraft zu schöpfen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Gottfried Locher zurückgetreten

Eine Einschätzung von Redaktionsleiter Daniel Rehfeld

Bericht der EKS zu Gottfried Locher

Die Untersuchungskommission hat Empfehlungen herausgegeben.

#Jesus

Themen rund um den Glauben finden sich je länger je mehr im Internet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch