Logo

Gedemütigt und missbraucht

29.11.1999
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Überfallen beim Joggen: Der Täter kommt von hinten, packt sie und schleppt sie an den Waldrand. Dort würgt und missbraucht er sie. Gefunden wird er nie. Von aussen sieht man Maja L. nichts an. Doch innerlich ist sie zerbrochen. Sie kämpft mit aller Kraft gegen Ekel, Scham und Selbsthass – und wird immer depressiver.

Jolanda S. hat sich damit abgefunden, dass sie der Bauer, den sie regelmässig besucht, sexuell missbraucht. Als sie neun Jahre alt war, hat alles angefangen. Sie war zu jung, um sich zu wehren, später gehörte es einfach dazu. Mit 17 flüchtet sie sich in die Arme eines andern Mannes. Doch damit sind ihre Probleme längst nicht gelöst.

Das Leben nach Missbrauch und Vergewaltigung geht weiter – bloss wie? Betroffene berichten über ihre Gedanken, Ängste und die Gefühlsleere, die sich nach solchen Erfahrungen über alles legt. Darüber, wie diese schmerzvolle Erfahrung ihren Alltag verändert hat und wie Gottes heilsame Kraft in ihrem Leben sichtbar wurde.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Kündigungsinitiative | Half Page
Anzeige
Adonia Kids Party | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Gäste»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten