Logo

Familie im Radsportfieber

Noemi und Timon Rüegg
Noemi und Timon Rüegg | (c) ERF Medien
Demnächst, 04.12.2021
Timon und Noemi Rüegg verschreiben sich als Jungprofis dem Radsport.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Radsport – ein Auf und Ab zwischen verschiedenen Pulsraten und schmerzenden Beinen. Wie die Sportart selbst ist der Weg an die absolute Spitze hart. Timon und Noemi Rüegg stehen im Alter von 25 beziehungsweise 20 Jahren an der Schwelle zum Leben als Profi-Radsportler.

Die Leidenschaft für das Velo ist in ihrem Zuhause im zürcherischen Oberweningen schnell sichtbar: Die Garage ist vollgestellt mit verschiedenen Velos, unterschiedlichen Pneus und Schläuchen. In den Zimmern hängen alte Velotrikots, Siegerfotos und Erinnerungen an eingefahrene Podestplätze.

Timon, Noemi sowie ihr Vater Peter nennen ihr Daheim liebevoll «WG». Denn das Leben im Spitzensport ist ein Kommen und Gehen: Radsport-Events findet auf der ganzen Welt statt und die Team-Basis befindet sich im Ausland. Aber in ihrer «WG» in Oberweningen kommen die Familienmitglieder immer wieder zusammen.

Draussen vor dem Haus nahm alles seinen Anfang. Die Geschichten von Peter, Timon und Noemi gleichen sich: Der Schulweg mit dem Velo bereitete so viel Freude, dass alle drei einst in den «Veloclub Steinmaur» eintraten und auf den zwei Rädern alles gaben. Heute ist Peter Rüegg neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer einer erfolgreichen Firma noch hobbymässig auf dem Velo unterwegs und unterstützt seine Kinder.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Könige & Priester | Leaderboard
Mehr zum Thema

Velofahren im Winter

Ein paar Tipps dazu

Das Velo nach dem Winter wieder fahrtüchtig machen

2-3 Tropfen Öl ist das Minimum, um angenehm in den Frühling zu fahren.

Blind mit Job und Kind

Wie Gabi Rechsteiner ihren Alltag meistert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch