Logo

Eisige Zeiten

01.02.2014
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Leben ist wie eine Achterbahn. Auf Höhen folgen Tiefen, auf Zeiten in denen man für eine Sache brennt folgen eisige Zeiten. So erleben es auch Sportkletterin Barbara Büschlen, Paralympics-Sieger Christoph Kunz und Eishockeytrainer Kevin Schläpfer.
 
2011 erzählt Barbara Büschlen im FENSTER ZUM SONNTAG, dass sie Kletterprofi wird. Eine Schulterverletzung durchkreuzt ihre Pläne. Trotzdem schaut sie nach vorne und will diese eisige Zeit überwinden. Moderatorin Aline Baumann besucht sie beim Eisklettern.
 
Gebremst wurde auch Skifahrer Christoph Kunz. Im Jahr 2000 bleibt er nach einem Motorradunfall querschnittgelähmt. Er gibt jedoch nicht auf, sondern kämpft sich im Behindertensport an die Spitze. Nach seinen Medaillen an den Paralympics gewinnt er 2010 die Wahl zum Behindertensportler des Jahres. In Sotschi will er seine Titel verteidigen. Die Prioritäten für Christoph verschieben sich jetzt vermutlich. Er und seine Frau Stephanie sind im Oktober Eltern von Elio geworden.
 
Eisige Zeiten erlebt regelmässig auch der Eishockeytrainer Kevin Schläpfer. Mit dem EHC Biel kämpft er jedes Jahr mit knappen Mitteln um Playoff Plätze. Der Tod seiner Mutter brachte ihn letztes Jahr an die Grenze seiner Kräfte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Puls3-Talk mit Christoph Kunz

«Vorwärts luege – apacke – Gold schmöcke»: So – oder ähnlich –könnte das Lebensmotto von Christoph Kunz, Paralympicsieger Abfahrt und Riesenslalom 2010/14 und Weltmeister Super-G 2017, lauten. Am Samstag, 16. November wird er im Puls3-Talk der EMK Tann von seinen Erfahrungen erzählen.
Mehr «Gäste»
Überarbeitet und ausgebrannt. Diana Zedler war mit ihrer Kraft am Ende.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten