Logo

Der unglaubliche Fussballpionier

Sam Schweingruber
Trailer anschauen
Fussballtrainer Sam Schweingruber | (c) ERF Medien
19.06.2021
Ein Thurgauer Hobbykicker prägt unverhofft den Fussball in Kambodscha.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Hobbykicker Sam Schweingruber bleibt mit 25 Jahren in Kambodscha hängen und wird dort zum Fussballentwicklungshelfer. Er gründet eine Fussballschule und eine Juniorenliga für Strassenkinder, die als Bettler oder in der Prostitution arbeiten müssen.

Mit der Zeit wird Schweingruber der Erfolg wichtiger als die Entwicklungshilfe. Er wird FIFA-Funktionär, erster Coach der Damennationalmannschaft und der erfolgreichste Clubtrainer in der Hauptstadt. In der Saison nach dem ersten Meistertitel entdeckt Schweingruber, dass mehrere Spieler in Spielmanipulationen verwickelt sind. Der Club trennt sich von den fehlbaren Trainern und Spielern, was den Gewinn der Meisterschaft fast unmöglich macht. Zudem erhält Schweingruber Morddrohungen.

Als es ihm dennoch gelingt, den Meistertitel zu verteidigen, wird er von Rivalen in einen Unfall verwickelt. Er erleidet schwere Hirnverletzungen und fällt ins Koma. Als er überlebt, setzt er in seinem Leben neue Schwerpunkte und kämpft um seinen eigenen Sohn.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
dabplus | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ein unglaublicher Fussballpionier

Die dramatische Karriere von Sam Schweingruber

Vom Hobbykicker zum FIFA-Funktionär

Die bewegte Geschichte von Fussballer Sam Schweingruber

Meistertrainer im Abseits

Sam Schweingruber erlebte die Höhen und Abgründe des Fussballs in Kambodscha.
Mehr «Gäste»
Wenn Ausdauer und Geduld gefragt sind.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten