Logo

Da steh ich drauf

Schuhe  |  (c) 123rf
12.03.2016
Als Menschen brauchen wir eine gute Grundlage.
 
In diesem Beitrag
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Turm von Pisa ist ein eindrückliches Beispiel dafür, was mit einem Gebäude passieren kann, wenn das Fundament nicht stabil genug ist. Auch als Menschen brauchen wir eine gute Grundlage, damit wir in Herausforderungen bestehen können. Wenn sie fehlt, kommt es bei Erschütterungen des Lebens schnell zu Zusammenbruch und Katastrophe.

«Ein Leben lang verlangen wir von unseren Füssen Höchstleistungen. Oft zwängen wir sie in zu enge Schuhe und tun ihnen auch sonst kaum Gutes.» Der Schuhmacher Eduard Geissler liebt sein Handwerk, denn er weiss, dass er etwas Wichtiges tut. Mit seiner Arbeit hilft er Menschen, auf einem gesunden Fundament zu stehen. Aber leider rentiert der Schuhladen, den er neben seiner Werkstatt führt, nicht mehr. Muss er sich ein kleineres Lokal suchen? Mit viel Glauben beschliessen er und seine Frau, weiterhin in der «Alten Schmitte» zu bleiben. Bewährt sich ihr Glaubensfundament?
 
Hang Meyer kommt als vierjähriges Kind während dem Vietnamkrieg in die Schweiz. Ihre Eltern bleiben zurück, ein erstes Mal verliert sie den Boden unter den Füssen. In der Schweiz findet sie neuen Halt. Und doch fällt sie mit 40 in eine Identitätskrise. Wo gehört sie hin? In die Schweiz oder doch nach Vietnam? Worauf baut sie? Neben ihrer Arbeit als Medizinische Praxisassistentin eröffnet sie ein Studio für Fusspflege. Dabei ergeben sich immer wieder tiefe Gespräche mit ihren Kunden. Sie stellt fest: «Viele Leute haben Mühe ihre Füsse so zu akzeptieren wie sie sind und pflegen sie viel schlechter als andere Teile ihres Körpers.»

Vor sieben Jahren erkrankt Jürg Opprecht an einer sehr aggressiven Art von Knochenmarkkrebs. Er muss damit rechnen, dass er nicht mehr gesund wird. Umso grösser ist die Erleichterung, als alles überstanden ist. Doch im Mai 2015 erlebt er einen Rückfall. Wieso lässt Gott das zu? «Auf Gott zu vertrauen, dass er heilt, ist manchmal wie eine Gratwanderung. Und wenn man denkt: ‹Vielleicht funktioniert es bei mir nicht!› dann kann ganz leicht eine Welt zusammenbrechen.» Verliert Jürg den Boden unter den Füssen?

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
LYN Workshops | medium rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Advent | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gospel | Half Page
Anzeige
Meine Wahl am 20. Okt – Frauen | Leaderboard
Mehr «Gäste»
Die kalte Jahreszeit als heisse Liebe
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten