Logo

Ausgerannt – Depression und Spitzensport

Nathalie Schertenleib
Trailer anschauen
Nathalie Schertenleib | (c) ERF Medien
06.06.2020
Depressionen und ein Burnout bremsten die Läuferin Nathalie Schertenleib aus.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Gäste
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Eigentlich ist es ein Rennen wie immer. Nathalie Schertenleib hat die rote Tartanbahn fokussiert im Blick, der Puls ist erhöht. Die Beine laufen die antrainierte sportliche Höchstleistung.

Doch plötzlich versagt der Körper seinen Dienst. Nathalie Schertenleib gibt das Rennen auf. Nicht nur physisch, sondern auch psychisch ist die junge Athletin am Ende. Fortan liegt sie wie gelähmt im Bett und schafft es nicht mehr, den Alltag zu bewältigen.

Tolle Sendung! Als angehende Leichtathletin habe ich Einiges für mich mitnehmen dürfen. Vielen Dank dafür.
Feedback eines Fernsehzuschauers

Ein neuer Wettkampf beginnt: Einer gegen Depressionen und Burnout, mit dem Ziel, Antworten auf Lebenssinn und Glaubensfragen zu finden. Ihrem Charakter entsprechend geht sie die Herausforderung an.

Sie stellt sich ihren Problemen und sucht einen neuen Kontakt zu Gott. Einen Kontakt, der bis hierhin geprägt ist von belastenden Ansprüchen, Leistungsdenken und missratenen Wünschen nach dem perfekten Leben. «In dem Moment, wo alles zerbrach und ich nichts mehr für Gott tun konnte, war er plötzlich da.»

Funken der Hoffnung weitergeben

Funken der Hoffnung weitergeben - Danke für Ihre Spende

Seit Beginn der Corona-Krise verzeichnen wir massiv höhere Besucherzahlen auf unseren Websites und zahlreiche Reaktionen von Hörerinnen und Zuschauern auf unsere Beiträge und Sendungen.

So erreichten uns auch die Zeilen des Personaldienstleisters Tim K.* aus Burgdorf, den ein solcher Funke der Hoffnung berührte.

Während der Corona-Krise zerbrach seine langjährige Beziehung und seine eigene Firma ging Konkurs: «Gestern schaute ich Ihre Sendung FENSTER ZUM SONNTAG-Talk ‹Ausgerannt› mit Nathalie Schertenleib. Vorausschicken will ich, dass ich nicht religiös bin. Diese Sendung hat mir aber gezeigt, dass es sich doch lohnt, die Sache mit Gott anzugehen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Nathalie Schertenleib: Der Lauf des Lebens

Eine Spitzensportlerin auf der Suche nach Lebenssinn

Nathalie Schertenleib über Kämpfe und kämpfen

Sie kämpfte um Anerkennung und auch gegen Depressionen.

Fitnesscoach zwischen Spitzensport und Hungersnot

Simon Holdener über den Spagat zwischen zwei ungleichen Welten
Mehr «Gäste»
So fühlen sich Menschen, die es in einer schwierigen Situation geschafft haben, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten