Anzeige

Publireportage

Licht im Osten - Publireportage

Licht im Osten –  Hilfe leisten in den kältesten Wintermonaten  

Kälte und Nässe vertragen sich schlecht. Bei leerem Magen friert man noch mehr. Wenn zudem seit über drei Jahren das eigene Land durch Krieg zerstört und destabilisiert wird, sieht man den kommenden Wintermonaten mit Angst und Bange entgegen. Die Menschen wollen überleben und fragen sich: „Wovon sollen wir uns ernähren und heizen?“
 
Die lokalen Partner von Licht im Osten helfen konkret mit Lebensmittel-, Hygienepaketen und Heizmaterial. Sie bringen den Menschen Nahrung, die in der kältesten Jahreszeit um ihr Überleben bangen. Besonders betroffen von der Armut sind Rentner, Behinderte, Grossfamilien und alleinerziehende Mütter. Diese erhalten doppelte Hilfe: Nahrung und Wärme durch materielle Spenden sowie Ermutigung und Trost durch unsere Partner! 

Wir Schweizer können die Bilder von Krieg und Armut am Fernseher abschalten. Für viele Menschen in ehemaligen Ostblock-Ländern bleiben sie bittere Realität. Mit Ihrer Spende tragen Sie notleidende Menschen durch den Winter! Sie können auch Pate eines Kindes oder eines Projektes werden.

Licht im Osten. Not lindern, Glauben wecken und den Menschen eine Zukunft im eigenen Land ermöglichen. Mit Wort und Tat. Das ist unser Auftrag!

Weiterführende Links
Online spenden unter lio.ch
Winterhilfe
Projektpatenschaften