Logo

Luther – so war es wirklich

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
29.11.2016
Was ist Legende, was reine Phantasie, was ist wahr und gut dokumentiert?
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Kompass
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen wirklich an eine Kirchentür? Warf er ein Tintenfass nach dem Teufel? Floh seine Frau Katharina in einem Heringsfass aus dem Kloster und pflanzte Luther wirklich ein Apfelbäumchen?

Um den Reformator und Gründervater der evangelischen Kirche, Martin Luther, ranken sich zahlreiche Geschichten. Was ist Legende, was reine Phantasie, was ist wahr und gut dokumentiert? Diesen Fragen ist der Theologe, Journalist und Autor Andreas Malessa nachgegangen. Das Ergebnis seiner Recherchen: unterhaltsam, kenntnisreich und voller Anerkennung für den grossen Reformator.

In dieser Sendung betont Malessa auch, dass Martin Luther keine neue Kirche gründen wollte und sagt, warum seine Kernbotschaft auch nach 500 Jahren nichts von ihrer Kraft verloren hat.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Luther – so war es wirklich

Andreas Malessa hat verschiedene «Irrtümer» über Luther genau untersucht.

Andreas Malessa über Martin Luther und wie es wirklich war

Der deutsche Journalist zu Gast beim FENSTER ZUM SONNTAG-Talk

Buch «Hier stehe ich, es war ganz anders»

Hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen wirklich an eine Kirchentür?
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten