Themenbild «Holy Blues» von Richard Koechli | (c) tredition

«Holy Blues» untersucht den Ursprung aller Musik

Ein Buch-Musik-Doppelprojekt von Richard Koechli
 
Publiziert: 27.06.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Mit «Holy Blues» hat der Musiker die 400-jährige Geschichte der christlichen Musik in den USA aufgearbeitet. Mit Buch und CD will Koechli aufzeigen, wie gross der Einfluss des christlichen Glaubens auf die ganze Musikentwicklung war. «Ohne Jesus Christus gäbe es keinen Blues, keinen Soul, keinen Rock, keinen Gospel», ist er überzeugt. Überhaupt sei der Gospel der Ursprung des Ganzen.

 

 

 

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
Anzeige
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Anzeige
Latin Link | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Prosperita | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Event AG | Billboard
Schwerpunkt
Logo
Logo
Logo
Logo