Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
(c) 123rf

«Solo und Co.» vernetzt Singles

Treffen mit Menschen in ähnlichen Lebenssituationen
 
Publiziert: 13.05.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Vor einigen Jahren wurde Astrid Eichler angefragt, ob sie ein Buch für christliche Singles schreiben könnte. Das war der Startschuss, der zur Gründung von «Solo und Co.» führte. Auffällig sei nämlich, dass in Kirchen vor allem Ehepaare und Familien angesprochen würden, erklärt die Geschäftsleiterin des Netzwerks. Singles bräuchten jedoch auch Austausch mit Menschen in ähnlichen Lebenssituationen. «Einsamkeit ist auch aus der Sicht der Mediziner etwas, das den Menschen schaden kann.»

Auch wenn man bei «Solo und Co.» durchaus jemanden für eine Beziehung kennenlernen kann, geht es bei den Treffen in erster Linie um das Vernetzen von Weggefährten. Auch wenn sich potenzielle Interessenten zuerst zieren würden vorbeizukommen, würden es ihnen dann bei den Treffen gefallen, sagt Eichler.

 
Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Asientage 2024 l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Junior Tournee l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
faire Rente | Billboard
FCF 2024 l Billboard
PSOM l Billboard
faire Rente 2 | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard