Logo

EM 2021: Stürmer Mario Gavranovic

Radio
Life Channel
(c) 123rf
29.06.2021
Hat in der Partie gegen Frankreich das 3:3 erzielt.
 
In diesem Beitrag
Thema: Sport

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das erste Mal seit 67 Jahren steht die Schweizer Fussball-Nati bei einem grossen Turnier im Viertelfinal. Die Mannschaft hat den Weltmeister Frankreich besiegt. Stürmer Mario Gavranovic hat das 3:3 erzielt und dadurch ermöglicht, dass die Schweizer die Franzosen im Penalty schlugen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

EM 2021: Wir ziehen Bilanz

Rückblick auf die zu Ende gegangene Fussball-Europameisterschaft

EM 2021: Rituale der Schweizer Fussballnati

EM-Reporter Jonathan Schöffel berichtet von fünf Beispielen.

Fussball EM 2021 mit CH-Nationalmannschaft

So will die Nati Frankreich schlagen
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch