Logo

Christliche Jugendverbände gehen in die Offensive

Radio
Life Channel
(c) BESJ
30.03.2017
Mit einer Online-Petition gegen die Streichung von Bundesgeldern
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Sport
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 21. März entschied das Bundesamt für Sport, dass verschiedene christliche geführte Jugendverbände keine Gelder mehr vom Bund erhalten. Als Konsequenz davon verlieren sie ihr J+S-Label.
 
Mit einer Online-Petition gehen nun der Bund Evangelischer Schweizer Jungscharen (BESJ), die Jugendallianz und andere Verbände in die Offensive. Wir sprachen mit Andi Bachmann-Roth, dem Jugendbeauftragten der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Petition der Jugendverbände an Bundesrat übergeben

Christliche Jugendverbände wollen Partner bleiben

Was macht eigentlich die Jugendallianz?

Über die evangelische Jugendszene in der Schweiz
Mehr «Sport»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten