Logo

Wie geht es weiter in der Raumfahrt?

Radio
Life Channel
Start der Falcon-9-Raktete im Kennedy Space Center in den USA | (c) SpaceX/Unsplash
09.06.2020
Raumfahrt ist inzwischen nicht mehr nur staatlich.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 31. Mai 2020 dockte eine Kapsel mit den beiden Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken an der Internationalen Raumstation ISS an. Das Raumschiff Dragon V2 stammt allerdings nicht von der NASA, sondern vom privaten Unternehmen SpaceX.

Im Beitrag ist Charles Duke zu hören. Der Astronaut nahm an der Mission Apollo 16 teil.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Fachtagung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Teil-Privatisierung der Raumfahrt

Elan Musk greift tief in sein Portemonnaie.

«Out Of Body» von Apollo LTD – Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter

Der Name der Band stammt vom gleichnamigen Apollo-Programm der US-Raumfahrtbehörde NASA.

Mobile Gassenküche in Zürich

«Iss mit» macht an verschiedenen Orten in der Stadt Zürich Halt.
Mehr «Weltweit»
Das Fazit des «Die Zeit»-Journalisten Ulrich Ladurner
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten