Logo

Wem gehört Jerusalem?

Radio
Life Channel
(c) 123rf
02.02.2018
Diese Frage zu beantworten wirft weitere Fragen auf.
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Anfang Dezember erkannte US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt von Israel an. Dies löste innerhalb des Landes viel aus, aber vor allem auch international. Einige begrüssten die Idee von Donald Trump, die Botschaft künftig nach Jerusalem zu verlegen, andere fühlten sich durch diese Idee diskriminiert und machten mit Aufständen auf sich aufmerksam.
 
Klar ist: Im Israel-Palästina-Konflikt wurde wieder Öl ins Feuer gegossen. Nun bleibt die Frage: Wem gehört Jerusalem denn jetzt eigentlich? Diese Frage zu beantworten wirft weitere Fragen auf.
 
Ron Ganzfried von der Gesellschaft Schweiz-Palästina und Joel Bigler von der «Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem» nehmen im Beitrag Stellung zu diesem Thema.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Celine Hales | vorher | Mobile Rectangle
Nacht des Glaubens | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Christliche Botschaft in Jerusalem schätzt Lage ein

Donald Trump hat Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt.

Jerusalem – eine Stadt sorgt für Gesprächsstoff

Eine Einschätung von Marcel Rebiai, der seit einigen Jahren dort lebt.

Schweizer Hilfsorganisationen helfen in Paris Flüchtlingen

In Paris leben zurzeit über Tausend Flüchtlinge auf der Strasse.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch