Logo

Wassermangel in Südafrika

Radio
Life Channel
Windrad in der Nordkap-Provinz | (c) 123rf
19.02.2018
Es wird für mehr Wasser gebetet.
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In Südafrika ist Wasser knapp. Kapstadt beispielsweise hat im Januar 2016 Wasserrestriktionen verhängt, welche sowohl Bewohner als auch Urlauber betreffen. Für die meisten Menschen in Südafrika ist es selbstverständlich, dass mit dem Wasser sorgsam umgegangen werden muss.
 
Heinrich Weidmann ist Pfarrer und lebt seit über 40 Jahren in Kapstadt. Er erzählt, wie Südafrikaner mit dem Wassermangel in ihrem Alltag umgehen und wie auch für Wasser gebetet wird.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Doris Lindsay – Hoffnung in Südafrika

Die Bernerin lebt mit ihrer Familie in Kapstadt.

Jugendlichen in Südafrika eine Chance geben

In einem Township mit Drogen, Kriminalität und Prostitution

Jerusalem – eine Stadt sorgt für Gesprächsstoff

Eine Einschätung von Marcel Rebiai, der seit einigen Jahren dort lebt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch