Logo

Versöhnung zwischen Christen und Muslimen auf den Philippinen

Radio
Life Channel
«Christus der König»-Kathedrale in Tagum City, Philippinen | (c) 123rf
31.03.2020
Bischof Efraim Tendero hat einen Anteil daran, dass der Konflikt zwischen den beiden beigelegt wurde.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Lange schwelte auf der philippinischen Insel Mindanao ein Konflikt zwischen Christen und Muslimen. Die «PeaceBuilder Community», eine Vereinigung von Friedensstiftern, half zwischen den verstrittenen Christen und Muslimen zu vermitteln. Sie gehört zur Evangelischen Allianz der Philippinen.

Auch Bischof Efraim Tendero hat einen Anteil daran, dass der Konflikt beigelegt wurde. Er war nämlich damals Leiter der nationalen Evangelischen Allianz und ist heute Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz. Er erzählt, wie es schlussendlich zum Friedensvertrag zwischen der Regierung und der muslimischen Befreiungsarmee kam.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Viele Christen wollen Muslimen begegnen

Dies zeigte die Konferenz von L2M vom vergangenen Wochenende.

Wie christliche Frauen verfolgt werden

Sie werden entführt, zwangsislamisiert, zwangsverheiratet oder misshandelt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch