Logo

Sklaven arbeiten für uns alle

Radio
Life Channel
(c) 123rf
16.04.2018
Sklavenarbeit existiert auch im 21. Jahrhundert.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Jeder von uns hat schon Produkte gekauft, an deren Produktion Sklaven beteiligt waren. Auch im 21. Jahrhundert gibt es nämlich immer noch Sklavenarbeit.» Diese Aussage stammt vom ehemaligen Bundeskriminalbeamten Brian Iselin aus Australien. Er erläutert, dass 90 Prozent aller Sklavenarbeit – heute und global gesehen – in der Geschäftswelt und in der Lieferkette von Unternehmen anfalle.

Mit Freiwilligen aus der ganzen Welt arbeitet er an einem Netzwerk, welches den Handel mit Produkten ohne Sklavenarbeit ermöglichen will.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Nothilfe | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Weltweit»
TWR-Mitarbeiterin Myrtha Smith hat diese Region erst kürzlich besucht.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten