Logo

Sibirien – Leben unter schwierigen Umständen

Radio
Life Channel
Russland | (c) Mickey O Neil on unsplash
24.02.2021
Wie Menschen bei Minus 50 Grad ihr Leben meistern.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Temperaturen, die auch schon mal unter -50 Grad fallen können, Abgeschiedenheit, wilde Tiere – das Leben in Sibirien ist hart.

Mario Mosimann, Projektleiter des Hilfswerkes AVC Schweiz, kam kürzlich von einer Reise nach Sibirien zurück. Im Morgen auf Life Channel berichtete er von seinen Erlebnissen dort und erzählt, weswegen die Menschen in Sibirien ganz andere Probleme haben als Corona.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Andere Probleme als das Coronavirus

Mario Mosimann ist von einem Einsatz in Sibirien zurückgekehrt.

Oster-Anschläge auf Sri Lanka: 1 Jahr danach

Hoffnung auf friedliches Zusammenleben bleibt bestehen.
Mehr «Weltweit»
Mit einem Nahrungshilfeprojekt für Bedürftige
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten