Logo

Scheinfrieden am Tempelberg in Jerusalem?

Radio
Life Channel
(c) fotolia
16.08.2017
Ein Mann aus Jerusalem berichtet
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In Jerusalem, in der Region um den Tempelberg, wurde in den letzten Wochen erneut von Unruhen und Gewalt berichtet. Die Region um den Tempelberg ist immer wieder umkämpft, weil verschiedene Weltreligionen einen Anspruch auf diesen «heiligen» Ort erheben. Jetzt scheint die angespannte Lage für einen Moment wieder entspannt zu sein. Ein Schweizer, der seit über 20 Jahren in Jerusalem lebt, erklärt unserem Redaktor, warum er den Frieden nur für einen Scheinfrieden hält.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Illegale Versöhnung in Jerusalem

Radio Life Channel hält in Jerusalem Ausschau nach Spuren der Versöhnung

Wem gehört Jerusalem?

Diese Frage zu beantworten wirft weitere Fragen auf.
Mehr «Weltweit»
Bereits über 400 000 Personen sind von der Krankheit betroffen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten