Logo

Reformierter Pfarrer leistet im Irak humanitäre Hilfe

Radio
Life Channel
19.12.2016
Andreas Görlich lanciert dort verschiedene Projekte.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Flüchtlinge
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der reformierte Pfarrer Andreas Görlich kennt den Nahen Osten sehr gut, seit ein paar Jahren besucht er Länder dieser Region und engagiert sich dort ehrenamtlich. Diesen Sommer gründete er den gemeinnützigen Verein «Khaima» und beschloss, für zwei Jahre im Irak zu leben. Er lanciert dort nun durch den Verein verschiedene Projekte. Im Beitrag erzählt Görlich von seiner dortigen Arbeit.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge

Wenn Sport und humanitäre Hilfe zusammenkommen

Andi Kunz engagiert sich im Nahen Osten und für eine Handballmannschaft.

Missverständnisse über die humanitäre Hilfe

Ein unübersichtlicher Markt mit sehr vielen Organisationen und Beteiligten

Mission: Verkündigung oder humanitäre Hilfe?

Über die Wandlung des Begriffs und des Inhalts der Mission
Mehr «Weltweit»
Die Zelte in den Notunterkünften sind nicht für die Wintermonate ausgerüstet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten