Logo

Osteranschläge auf Kirchen: Sri Lanka ist geschockt

Radio
Life Channel
Schrecken und Tod bei Terroranschlag | (c) unsplash
25.04.2019
So friedlich wie in den Ferienprospekten ist Sri Lanka nicht.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Jahrelang litt Sri Lanka unter einem Bürgerkrieg. Mit den auf Kirchen verübten Terroranschlägen flammen diese Bürgerkriegszustände wieder auf. Mehr als 350 Menschen sind bie diesen Anschlägen getötet worden. Auf Sri Lanka sind aktuell vor allem Christen verunsichert.

So friedlich wie in den Ferienprospekten ist Sri Lanka nicht.
Daniel Hofer
Christliches Hilfswerk AVC

Radio Life Channel hat sich mit Daniel Hofer von der Organisation AVC unterhalten. Daniel Hofer meint, der Anschlag kommt überraschend.

AVC steht für «Aktion für verfolgte Christen und Notleidende»

Anstoß zur Gründung gab die Situation der verfolgten Christen hinter dem Eisernen Vorhang. AVC ist eine humanitäre Organisation, die sich für Menschen in Not einsetzt; unabhängig von politischen Überzeugungen, Religion, Herkunft oder sozialen Stellungen. AVC engagiert sich grundsätzlich nicht politisch und nimmt keine Stellung dazu.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Sale | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Anzeige
Zypern | Half Page
Anzeige
Räber Marketing | Berufung | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Sri Lanka - nicht so friedlich wie im Ferienkatalog

Religiöse Minderheiten wie Christen und Muslime werden diskriminiert.
Mehr «Weltweit»
Religiöse Minderheiten wie Christen und Muslime werden diskriminiert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten