Logo

Nepal: Viele Obdachlose nach dem Erdbeben

Radio
Life Channel
(c) 123rf
28.04.2015
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Über 3000 Tote und rund 40 000 Verletzte:  Das ist die Zwischenbilanz nach dem Erdbeben in Nepal. Nun werden internationale Hilfsprojekte gestartet, auch von der Schweiz aus.
 
Rosemarie Luzi ist Gründerin und Schweizer Leiterin des christlichen Vereins « Witwen- und Waisen-Projekte Nepal». Sie steht in Kontakt mit den Partner vor Ort.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
EVP | Organspende | Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch