Logo

Kampf gegen Hexenverfolgung in Papua-Neuguinea

Radio
Life Channel
Dorf in Papua-Neuguinea
15.02.2020
Schwester Lorena aus Graubünden setzt sich seit Jahrzehnten für Frauen ein.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 1979 lebt Schwester Lorena, die aus Graubünden stammt, in Papua-Neuguinea und setzt sich dort zusammen mit Mitschwestern für die Gleichberechtigung von Frauen und gegen Gewalt ein. Sie kämpft unter anderem auch gegen Hexenverfolgungen, die in den vergangenen Jahren zugenommen haben. Für ihr Engagement wurde sie 2018 mit dem Weimarer Menschenrechtspreis ausgezeichnet.

Im Beitrag erzählt sie von ihrer Tätigkeit und über die Gründe der Hexenverfolgung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Rend Collective | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Weltweit»
70 Prozent der Lebensmittel werden weltweit von Kleinbauern produziert, die auf bäuerliches Saatgut angewiesen sind.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten