Logo

Iran als Konfliktauslöser im Nahen Osten

Radio
Life Channel
Naher Osten mit Israel links und Iran rechts | (c) 123rf
14.06.2019
Dazu Kurt Pelda, langjähriger Reporter aus dem Nahen Osten
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Gewisse Kriegsschauplätze und Konfliktzonen im Nahen Osten wie Israel/Palästina, Libanon, Irak oder Syrien sind seit Jahren bekannt. Aus Sicht von Kurt Pelda, einem langjährigen Reporter aus dem Nahen Osten, wird ein möglicher Konflikt oder gar Krieg zwischen Israel und Iran jedoch ausgeklammert. Es sei sowohl für Otto Normalverbraucher als auch für Politiker nicht vorstellbar, dass sich im Nahen Osten vielleicht in den kommenden Jahren zwei Atommächte unversöhnlich gegenüberstehen würden. Im Beitrag gibt Pelda seine Einschätzung der Lage.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Wasser Konferenz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Weltweit»
Seit einiger Zeit wird das Land von Anschlägen heimgesucht, die jüngsten Terroranschläge ereigneten sich um Ostern herum.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten