Logo

Getrocknete Mangos verbinden Menschen

Radio
Life Channel
(c) Global Farmers Market
15.10.2016
Produzenten in Mosambik und Konsumenten in Europa
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Eine abgelegene Region am Malawisee besitzt einen Reichtum: massenweise Mangobäume, welche jährlich Früchte bester Qualität hervorbringen. Das Problem der dortigen Bewohner war, dass die Dörfer zu abgelegen und zu klein sind, um sie andernorts verkaufen zu können.
 
Jonathan Litscher erkannte das Potenzial und hilft den Menschen, die Früchte zu verkaufen: nämlich in getrockneter Form. Doch dabei bleibt das Projekt «Global Farmers Market» nicht stehen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Patrick Jonsson | Half Page | Vorher
Anzeige
Flusskreuzfahrt 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Wie Sportferien Menschen verbinden

Der Geschäftsführer von Surprise Reisen erzählt.

Nicht gut Kirschen essen am internationalen Tag der Früchte

Sara Kunz vom Früchtehof in Grüningen berichtet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch