Logo

Freikirchen in Österreich stehen vor staatlicher Anerkennung

Radio
Life Channel
25.07.2013
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

64 Prozent der Österreicher zählen sich zur katholischen Kirche. Mitglieder von Freikirchen sind jedoch eine spezielle Minderheit, denn Freikirchen werden oftmals als Sekten etikettiert.
 
Fünf Freikirchen-Bünde haben sich zu den «Freikirchen in Österreich» zusammengeschlossen. Mit diesem Bund haben sie zusammen zwar genug Mitglieder für eine staatliche Anerkennung. Doch das Verfahren hat sich in den vergangenen Monaten in die Länge gezogen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
HUWA | Frühling | Half Page
Anzeige
dabplus | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Weltweit»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten