Logo

Erste Beichtgondel Österreichs eröffnet

Radio
Life Channel
Beichtgondel | (c) Christian Öhler
23.10.2019
In Bad Ischl kann man in einer Gondel statt einem Beichtstuhl seine Beichte ablegen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Gebeichtet wird in der römisch-katholischen Kirche oftmals in einem Beichtstuhl. In modernen Kirchengebäuden gibt es Beichtzimmer. Und in der österreichischen Pfarrei Bad Ischl kann man seit 18. Oktober seine Beichte in einer Gondel ablegen, welche zum Hausberg Katrin hinauffährt.

Christian Öhler ist Stadtpfarrer Bad Ischl im Salzkammergut. Er erzählt uns mehr über den Hintergrund und die Verwendung dieser speziellen Gondel.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Cornwall | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Organisationsentwicklung | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Ostsee | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Beichte: auch für Nicht-Katholiken relevant

Für eine Beichte braucht es keinen Beichtstuhl.

Die Beichte kann erleichtern

Wie auch Nicht-Katholiken beichten können.

Busse tun – schamorientiert oder schuldig?

In der katholischen Kirche hat die Beichte Tradition, in evangelischen Kirchen wird wenig bis gar nicht gebeichtet.
Mehr «Weltweit»
Unter anderem auch durch das Engagement von Schweizer Helfern.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten