Logo

Ein Arzt für die Ärmsten in Guinea

Radio
Life Channel
(c) 123rf
27.09.2016
Nach der Ebola Epidemie, ein junger Arzt erzählt.
 
In diesem Beitrag
Thema: Weltweit

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Gut zwei Jahre ist es her, seit die Ebola-Epidemie viele Länder in Afrika im Griff gehabt hatte. Jemand der das hautnah miterlebt hat, ist David Leuenberger. Seit 6 Jahren arbeitet er als Arzt in einem Spital in Guinea, im Busch Afrikas. Hier in der Schweiz hätte er Karriere machen können. Aber für ihn ist klar: Die Menschen in Guinea brauchen gute Medizinische Versorgung. Evelyn Gutknecht über einen jungen Arzt, der sich für die Armen und Kranken in Afrika einsetzt.

SAM global
SAM global ist eine christliche Non-Profit-Organisation, die in zehn Ländern in Afrika, Asien und Südamerika nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit leistet.

Die Schwerpunkte von SAM global sind Grund- und Berufsbildung, medizinische Arbeit und Prävention, theologische Bildung und Praxis sowie Verbesserung der Lebensgrundlagen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Weihnachtsgeschenke | Half page
Anzeige
Menorca 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

David Leuenberger – Gute Karten für die Menschen in Guinea

Arzt David Leuenberger setzt sich für die Bevölkerung von Guinea ein.

Wir unternehmen etwas! – In Guinea anpacken statt Karriere

David Leuenberger behandelt seine Patienten unter einfachen Umständen.

Ausstieg aus der Prostitution

Projekt Hannah hilft Frauen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch