Logo

Die Haltung der US-Kirchen zu Donald Trump

Radio
Life Channel
USA-Flagge an einem Kirchengebäude | (c) Stepan Vrany/Unsplash
28.10.2020
Einschätzungen einer US-Amerikanerin und eines Schweizer Politologen
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Weltweit
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 3. November 2020 wird in den USA gewählt. Das wichtigste Amt, welches dann zur Wahl steht, ist das des Präsidenten. Im nordamerikanischen Land sind Kirchgemeinden immer noch eine politische Kraft. Werden die dortigen Christen den amtierenden Präsidenten Donald Trump wieder (mit-)wählen?

Die in der Schweiz lebende Afroamerikanerin Renee Rousseau und der Schweizer Politologe Samuel Kullmann geben im Beitrag ihre Einschätzung weiter, wie Trump bei den Christen und den Kirchen ankommt.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Myanmar | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Joe Biden gewinnt die Mehrheit»

So die Überzeugung der US-Amerikanerin Renée Rousseau

US-Wahlen: Doch noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Im Gespräch mit dem Politologen Samuel Kullmann

«Gewaltbereitschaft ist besorgniserregend»

Eine Einschätzung des Politologen Samuel Kullmann zu den US-Wahlen 2020
Mehr «Weltweit»
Das Zentrum im armenischen Spitak ist partnerschaftlich mit dem Cevi Zürich verbunden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten