Logo

Corona-Pandemie als positiver Katalysator

Radio
Life Channel
Gebärdensprache-Unterricht, Paola Innocente in rot | (c) Paola Innocente
26.02.2021
Ein Online-Treffen für Eltern mit gehörlosen Kindern bewirkt Gutes.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Paola Innocente arbeitet als interkulturelle Mitarbeiterin in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Dort leitet sie das Familienprogramm «Hogar Feliz» (spanisch für «glückliche Familie») für Eltern mit gehörlosen Kindern. Dabei sollen die beiden Generationen sich annähern und Verständnis füreinander entwickeln. Innocente spricht nämlich in diesem Zusammenhang von zwei Kulturen, die sich finden müssen.

Die Situation rund um die Corona-Pandemie bezeichnet sie als Katalysator. Denn durch den neuen Online-Elterntreff hat das Familienprogramm von der Gehörlosenschule in die Wohnungen der Familien gewechselt. Bei diesen rund anderthalbstündigen Treffen können sich Eltern mit gleichem Hintergrund treffen und über Themen wie Identität und Konfliktlösung diskutieren.

Das Online-Format hat viele positive Rückmeldungen erhalten. Nun können auch Eltern mit gehörlosen Kindern ausserhalb von Bogotá am Familienprogramm teilnehmen. Und die nationale Universität hat angefragt, ob Innocente und ihr Team ein Eltern-Netzwerk gründen können.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker Service | Half Page
Anzeige
Willow | Preis bis 04Juli | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Als Hörende unter Gehörlosen

Paola Innocente setzt sich in Kolumbien für Eltern mit gehörlosen Kindern ein.

Paola Innocente – Hören und gehört werden mit Gebärde

Als Sozialpädagogin für gehörlose Kinder in Kolumbien

Schule während der Corona-Pandemie

Ein Oberstufenlehrer und eine Mutter berichten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten