Logo

Als Hörende unter Gehörlosen

Radio
Life Channel
Paola Innocente | (c) privat
26.02.2021
Paola Innocente setzt sich in Kolumbien für Eltern mit gehörlosen Kindern ein.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die 61-jährige Sozialpädagogin Paola Innocente arbeitet seit 2010 für die Stiftung «Latin Link» in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotà. Dort leitet sie das Familienprogramm «Hogar Feliz» (spanisch für «glückliche Familie») für Eltern mit gehörlosen Kindern.

Innocente mag Sprachen. Im In- und Ausland fielen ihr früher immer wieder Menschen auf, welche durch Gebärden miteinander kommunizierten. So besuchte sie in Zürich zwei Gebärdensprachkurse. Und wie sich die Dinge entwickelten und Gott sie führte, landete sie in Südamerika.

Die Arbeit mit der Gebärdensprache fasziniert sie – «eine Sprache, die lebt und ganzheitlich ausgedrückt wird». Entsprechend findet sie es auch faszinierend, wenn Menschen im Ausdruckstanz Inhalte weitergeben können.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
Weiterbildung | Half Page
Anzeige
Camino Skies | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Paola Innocente – Hören und gehört werden mit Gebärde

Als Sozialpädagogin für gehörlose Kinder in Kolumbien

Corona-Pandemie als positiver Katalysator

Ein Online-Treffen für Eltern mit gehörlosen Kindern bewirkt Gutes.

Als Rollstuhlfahrer unter Handicapierten

Ronny Häberli besuchte ein Integrationsprojekt in Peru.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten