Logo

Zoom: Gallus – Ein Heiliger feiert Jubiläum

Radio
Life Channel
06.03.2012
Im Jahr 612 kam der irische Mönch Gallus nach Arbon
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Jahr 612 kam der irische Mönch Gallus nach Arbon. Er baute sich im nahen Urwald an der Steinach eine Klause. Später entstand an dieser Stelle ein benediktinisches Kloster und schliesslich eine mittelalterliche Stadt. St. Gallen ist darum auch eine der wenigen Städte in der Schweiz mit einem geistlichen Ursprung – dem missionarischen Glauben eines einfachen Mönches.

2012 feiert die Stadt St. Gallen das 1400-Jahr-Jubiläum seines berühmten Namensgebers. Wer war Gallus, was hat er bewirkt und wie wirkt sich sein Glaubenszeugnis heute aus? Ein Gespräch mit Franz Kreissl vom Bischöflichen Ordinariat St.Gallen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
David gäge Goliat | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

20 Tage allein im Wald

Matthias Wenk von der Cityseelsorge St. Gallen liess sich vom irischen Mönch Gallus inspirieren.

Ein Treffen mit dem Mann im Wald

Matthias Wenk lebt in einem Wald oberhalb von St. Gallen.
Mehr «Politik & Wirtschaft»
2012 ist das europäische Jahr für das aktive Altern
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten