Logo

Welche Gefühle die Abstimmungsergebnisse auslösen

Radio
Life Channel
Freude eines Vaters an seiner Tochter | (c) 123rf
28.09.2020
Das berichten Daniel Frischknecht (Präsident EDU Schweiz) und Lilian Studer (EVP-Nationalrätin).
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Resultate von Abstimmungen lösen Gefühle aus, die je nach Vorlage positiver Natur sind oder eben auch nicht. Bezüglich der nationalen Vorlagen fragten wir bei einem Politiker und einer Politikerin nach.

Daniel Frischknecht (Präsident EDU Schweiz) ist überrascht, dass die Resultate beim Jagdgesetz (48,1 % Ja) und bei der Beschaffung neuer Kampfflugzeuge (50,1 % Ja) knapp ausgefallen sind. Er hat sich gefreut, dass die Stimmbeteiligung hoch war und die Kinderabzug-Vorlage (36,8 % Ja) abgelehnt wurde. Enttäuscht hingegen hat ihn die Ablehnung der Begrenzungsinitiative (38,3 % Ja).

Bei der EVP ist die Ablehnung der Kinderabzug-Vorlage der einzige Wermutstropfen, denn bei den anderen vier Vorlagen fiel der Entscheid in ihrem Sinn aus. EVP-Nationalrätin Lilian Studer freut sich, dass der Vaterschaftsurlaub angenommen wurde (60,3 % Ja). Die Ablehnung des Jagdgesetztes hat sie hingegen überrascht.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wie Nationalrats-Newcomer die Bundesratswahl erlebt haben

Die beiden Nationalräte Lilian Studer (EVP) und Andreas Gafner (EDU) erzählen.

Pro und Kontra Unternehmenssteuerreformgesetz III

Eine von drei Abstimmungsvorlagen auf Bundesebene am 12. Februar 2017

Mit Gott im Bundeshaus

Ein Gespräch mit Lilian Studer (EVP) und Andreas Gafner (EDU)
Mehr «Politik & Wirtschaft»
Ein Gespräch mit dem Chefökonomen Adriel Jost
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten