Logo

Was wir von Hudson Taylor lernen können

Radio
Life Channel
(c) Wikipedia
11.07.2016
Hudson Taylor war radikal in seiner Hingabe an Gott.
 
In diesem Beitrag
Format: Zoom

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der bekannte China-Missionar Hudson Taylor entwickelte vor 150 Jahren ein Missionskonzept, das aus heutiger Sicht erstaunlich innovativ wirkt. Er knüpfte an der örtlichen Kultur an, ohne dabei den Kern des Evangeliums aufzugeben. Er war radikal in seiner Hingabe an Gott und förderte die Zusammenarbeit der verschiedenen Partner vor Ort.
 
Markus Dubach leitet die Überseeische Missions-Gemeinschaft (OMF), die auf den China-Pionier zurückgeht. Er zeigt, was wir heute von Hudson Taylor lernen können.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch