Logo

Wahljahr 2019 – Mit christlichen Werten ins Bundeshaus

Radio
Life Channel
Kuppel des Bundeshauses | (c) 123rf
30.04.2019
Ein Gespräch mit Nationalrätin und EVP-Präsidentin Marianne Streiff und EDU-Parteipräsident Hans Moser
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die beiden christlich geprägten Parteien EVP und EDU sind klein, aber zäh. Während die Evangelische Volkspartei heuer ihr 100-jähriges Jubiläum feiern kann, sorgt die Eidgenössisch-Demokratische Union derzeit mit dem Referendum zur Erweiterung des Antirassismusartikels für Aufsehen. Die Stabilität der Wählerschaft und die christliche Wertebasis sind Gemeinsamkeiten – in vielen Fragen positionieren sich EVP und EDU allerdings diametral.

Während die EVP einen dritten Nationalratssitz anstrebt, erhofft sich die EDU nach acht Jahren Absenz wieder den Einzug in den Nationalrat. Redaktionsleiter Daniel Rehfeld fühlt Nationalrätin und EVP-Präsidentin Marianne Streiff und EDU-Parteipräsident Hans Moser auf den Zahn.

 

Marianne Streiff (EVP) und Hans Moser (EDU) | (c) Radio Life Channel

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige neu mobile
Elba | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Medium Rectangle | Kultour
Stapler-Service | Medium Mobile
Event | Event AG | Mobile Rectangle
LYN Workshops | medium rectangle
Anzeige
Elba | half page
Anzeige
Lynda Randle | leaderboard
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten