Logo

Teilen statt besitzen: Wieso weniger mehr ist

Radio
Life Channel
(c) 123rf
01.02.2016
Über das Online-Teilen
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ob für Erwachsene, Kinder oder die ganze Familie: Es gibt so vieles, was man kaufen könnte. Doch sind all die Anschaffungen wirklich nötig? Alternativen sind da beispielsweise Biblio- und Ludotheken – oder Sharing-Plattformen, wo man gegenseitig Sachen ver- und ausleihen kann.

Wir sprachen mit Andreas Amstutz, dem Gründer der Plattform Sharley.ch, über das Online-Teilen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Zypern 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Mieten statt kaufen

Neue Plattformen dringen auf den Markt

Weniger besitzen, mehr teilen

Ein Trend, der Freude macht
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch