Logo

Ständerat beschliesst zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

Vater mit Baby | (c) Kelly Sikkema/Unsplash
20.06.2019
Eine Volksinitiative, die vier Wochen Urlaub verlangt, lehnt der Rat ab.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Frisch gebackene Väter sollen künftig zwei Wochen Vaterschaftsurlaub geniessen: Dies hat der Ständerat beschlossen. Eine Volksinitiative, die vier Wochen Urlaub verlangt, lehnt der Rat hingegen ab. Im Beitrag zu hören sind Andrea Caroni (Ständerat FDP Appenzell Ausserrhoden), Pirmin Bischof (Ständerat CVP Solothurn), Paul Rechsteiner (Ständerat SP St. Gallen) und Peter Föhn (Ständerat SVP Schwyz).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Adonia | Half Page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«time:out classic» – Zwei Wochen ohne YouTube

Eine Teilnehmerin erzählt, wie sie die freigewordenen Zeit anders nutzte.
Mehr «Politik & Wirtschaft»
Unser Bundeshausreporter bekam eine ganze Palette an unterschiedlichen Antworten zu hören.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten