Logo

Krankenkassenprämien 2020 steigen nur leicht

Versicherungskarte | (c) 123rf
24.09.2019
Durchschnittlich um 0,2 Prozent
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Krankenkassenprämien steigen nächstes Jahr nur leicht an. Durchschnittlich um 0,2 Prozent, gibt Gesundheitsminister Alain Berset heute in Bern Entwarnung. Die grosse Zufriedenheit ist damit aber nicht erreicht – man muss im Gesundheitsbereich weiter an der Kostensenkung arbeiten, so der Tenor.

Im Beitrag zu hören sind Alain Berset (Gesundheitsminister), Verena Nold (Direktorin Santésuisse) und Sebastién Mercier (Geschäftsleiter Schuldenberatung Schweiz).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Lydia Mell | Mobile Rectangle | Vor
Jurabelle | Winter | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Adonia | Musical Camp Teens | Leaderboard
Mehr zum Thema

Bundesrat erhöht Wirtschaftshilfe und zentralisiert Versorgung von medizinischen Gütern

In Beitrag zu hören sind Alain Berset (Gesundheitsminister), Ueli Maurer (Finanzminister) und Ignazio Cassis (Aussenminister).

Rentenreform: Bundesrat Berset nimmt die Herausforderung an

Rentenreform wurde mit 52,7 Prozent Nein abgelehnt.

«Festival of Thought» will zum Nachdenken anregen

Diskutiert werden die «grossen Fragen des Lebens, der Geschäftswelt und Gesellschaft».
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch