Logo

Integration fördern: Ein Dorf erzählt

Radio
Life Channel
(c) Roland Zumbühl/Wikipedia
14.01.2016
Riggisberg BE wurde mit dem «SwissAward» ausgezeichnet.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Flüchtlinge
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mit dem «SwissAward» werden Schweizer Persönlichkeiten ausgezeichnet, die aus der Sicht des Fernsehpublikums positiv ausgefallen sind. Gewinnerin in der Kategorie Politik ist Christine Bär-Zehnder, die Gemeindepräsidentin von Riggisberg.
                                                            
Denn das 2500-Seelen-Dorf im Kanton Bern nahm vor anderthalb Jahren 150 Flüchtlinge auf und bot ihnen unter anderem Deutschkurse, Wanderausflüge und Kaffeenachmittage an. Christine Bär-Zehnder erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Winter | Mobile Rectangle
Smart | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Vertiefende Beiträge

Islam-Museum möchte Integration fördern

Eine erste Bilanz nach zwei Monaten

Praisecamp 2018 war ein voller Erfolg

Smartphone-Lichter bilden ein Kreuz

20 Jahre Gefängnisseelsorge: Ein reformierter Pfarrer erzählt

Alfredo Diez arbeitet in der Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf.
Mehr «Politik & Wirtschaft»
Eine Umfrage im Rahmen der Allianzgebetswoche
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten