Logo

Initiative gegen Kriegsgeschäfte eingereicht

Radio
Life Channel
26.06.2018
Mit 105 000 Unterschriften
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 21. Juni 2018 ist die Kriegsgeschäfte-Initiative von den Jungen Grünen mit rund 105 000 Unterschriften eingereicht worden. Diese Initiative verlangt, dass die Schweizer Banken und Versicherungen nicht mehr die weltweite Kriegsmaterial-Produktion mitfinanzieren dürfen. Über die Initiative sprachen wir mit Maja Haus (Co-Präsidentin der Jungen Grünen).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Herbstaktion | Half Page
Anzeige
Adonia Kids Party | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Abstimmungsvorschau zur Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»

Die Initiative stammt vom Mieterinnen- und Mieterverband. Unterstützt wird sie von der SP und den Grünen.

Vollgeld-Initiative – Sicherheit oder Experiment?

Die Befürworter erhoffen sich mehr Stabilität im Finanzsektor.

Vollgeld-Initiative – ethisch oder gefährlich?

Über diese Vorlage stimmen wir am 10. Juni 2018 ab.
Mehr «Politik & Wirtschaft»
In der Schweiz leben ungefähr 5000 minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten