Logo

Hilfestellungen zu den Abstimmungen vom 28. November 2021

Radio
Life Channel
In welche Richtung? | (c) Marianne Bos/Unsplash
08.11.2021
Von Thomas Wallimann, Leiter «ethik22»
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das sozialethische Institut «ethik22» bietet zu den Abstimmungen jeweils Leitfragen zum Nachdenken an. Diese sollen bei der Entscheidfindung für oder gegen eine Vorlage helfen.

Am 28. November 2021 stehen die Justiz-Initiative, die Pflegeinitiative und das Covid-19-Gesetzt zur Abstimmung. Bei der Pflegeinitiative gehe es um die Wertschätzung für Berufe, welche für unser Leben wichtig sind, erklärt Thomas Wallimann, Leiter «ethik22». Relevante Fragen lauten hier: Wie stark prägen Kostenüberlegungen unser Pflegeverständnis? Wie gestalten wir grundsätzlich den Pflegebereich?

Bei der Justiz-Initiative geht es vordergründig um eine allfällige Wahl der Bundesrichter per Los. Ein grundlegendes Thema ist hier jedoch der Umgang mit den drei Gewalten. Für diese Initiative wurde gar ein Online-Anlass veranstaltet, zu dem ein Bundesrichter, ein Rechtsoziologe und ein Historiker beigezogen wurden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Half Page
Anzeige
Vlada Kaufleuten | Leaderboard
Mehr zum Thema

Die nationalen Abstimmungen vom 28. November 2021

In diesem Talk kommen sowohl Befürworter als auch Gegner dieser Vorlagen zu Wort.

Justiz-Initiative: EVP und EDU dagegen

Lilian Studer (EVP) und Andreas Gafner (EDU) erklären wieso.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch