Logo

Gemeinwohl statt Profit

Radio
Life Channel
(c) 123rf
14.03.2018
Das ist die Ausrichtung des Weltsozialforums.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im brasilianischen Porto Alegre fand 2001 zum ersten Mal das Weltsozialforum statt, es entstand als Gegenveranstaltung zum «World Economic Forum» unter dem Motto «Eine andere Welt ist möglich». So war es denn auch kein Zufall, dass die ersten Ausgaben ebenfalls im Januar/Februar stattfanden wie die Gegenveranstaltung in Davos. Die Teilnehmerinnen machen sich jeweils Gedanken über eine Welt, die sich am Gemeinwohl orientiert statt am Profit.
 
Vom 13. bis 17. März findet das Weltsozialforum dieses Jahr wieder in Brasilien statt, und zwar in Salvador da Bahia. Auch David Knecht vom Hilfswerk Fastenopfer, der dort für das Thema «Alternatives Wirtschaften» verantwortlich ist, nimmt daran teil und erzählt mehr über diese Veranstaltung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
VCH | Half Page
Anzeige
Flusskreuzfahrt 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Die Chance statt das Negative sehen

Wir haben die Möglichkeit bei herausfordernden Situationen umzudenken.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch