Logo

Ein Bauer auf Seite der Wasserschützer

Radio
Life Channel
Trinkwasser | (c) 123rf
04.09.2019
René Zimmermann erzählt, wie er Landwirtschaft betreibt.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 18. Januar 2018 wurde der Bundeskanzlei die «Initiative für sauberes Trinkwasser» eingereicht. Ziel ist, dass keine Pestizide und Antibiotika mehr ins Wasser gelangen.

Der Bauernverband kritisiert diese Initiative, weil sie für die Landwirtschaft sehr einschneidend sei. Allerdings betreiben bereits jetzt Bauern Landwirtschaft im Sinn der Initiative, wie beispielsweise René Zimmermann in Pfäffikon ZH.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ab 14. Mai | Mobile Rectangle
Herz zum Beruf | Mobile Rectangle
Anzeige
Herz zum Beruf | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Was halten Sie von Bio?

Das wollten wir von Passanten wissen.

Christsein in der Landwirtschaft

Wie es sich als Christlicher Bauer lebt

David Aebi – Ein Hightech-Bauer revolutioniert die Landwirtschaft mit Drohnen

Mit der Schädlingsbekämpfung aus der Luft trifft er den Puls der Zeit.
Mehr «Politik & Wirtschaft»
Die Schweiz hat mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay ein Freihandelsabkommen geschlossen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten