Logo

Wie Jugendliche die Medien nutzen

Radio
Life Channel
(c) Julia M Cameron/Pexels
18.10.2021
Das zeigt die JAMES-Studie, welche alle zwei Jahre erscheint.
 
In diesem Beitrag
Thema: Medien

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 2010 führt die ZHAW bei Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren alle zwei Jahre eine Umfrage zu deren Mediennutzung durch. Von der Datenerhebung über die Auswertung bis zum Bericht dauert es jeweils ein Jahr. Die Studie ist eine Kooperation mit den Universitäten Genf und Lugano sowie Swisscom.

Die JIM-Studie aus Deutschland ist Vorbild und Partner zugleich, zwischen den beiden Studienprojekten herrsche eine rege Zusammenarbeit, erzählt Gregor Waller (Co-Leiter Fachgruppe Medienpsychologie an der ZHAW). Es sei von Beginn an wichtig gewesen, die Studien länderübergreifend vergleichen zu können.

Punkto jugendlicher Mediennutzung sind sich Deutschland und Deutschschweiz ziemlich ähnlich, die Unterschiede bestehen hauptsächlich zwischen den Sprachregionen. Die drei grossen Sprachräume der Schweiz sind auf die drei grossen Nachbarn ausgerichtet, deren jeweiliges Mediensystem beeinflusst den entsprechenden Sprachraum in der Schweiz.

Die JAMES-Studie zeigt, dass das Smartphone in den vergangenen zehn Jahren eine dominante Stellung erobert hat. Dadurch haben sich Funktionen wie digitales Fotografieren und Filmen bei den Jugendlichen durchgesetzt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Von YouTubern und Fake News

Jugendliche holen sich tagesaktuelle Informationen über Online-Plattformen wie YouTube.

Ein Magazin voll von Kreativität

Initiiert hat «Unfolded» die gelernte Fotografin Sue Strack.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch