Logo

Relinfo: Anfragen über den Islam gingen im letzten Jahr zurück

Radio
Life Channel
(c) Fotolia.com
19.07.2017
Was sind die Hintergründe
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Medien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Themen rund um den Islam sind in den Medien in der Schweiz sehr präsent. Nicht zuletzt wegen Schlagzeilen, welche eine Organisation der Lies-Kampagne oder die An’Nur-Moschee in Winterthur macht. Es erstaunt dabei, das gerade die Beratungsstelle des Sektenexperten Georg Schmid im 2016 weniger Anfragen zum Thema Islam beantworten musste.

Interessierte, die bei der Beratungsstelle anrufen und sich zum Thema Islam informieren, das ist nur ein kleiner Teil der Anfragen. Der grössere Teil betrifft das Thema Christentum, im besonderen das Thema Freikirchen und christliche Sondergruppen. Dies gemäss dem Religions- und Sektenexperten Georg Schmid von Relinfo.ch

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Wir sind da | Mobile Rectangle
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Half Page
Anzeige
Time Out | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Medien»
Hanspeter Hugentobler als neuer Verwaltungsrat von SwissMediaCast
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten