Logo

Religiöse Erziehung als Begleitung in die Freiheit

Radio
Life Channel
(c) rh2010/Fotolia
09.10.2015
Das Verhältnis von Glaube und Erziehung ist facettenreich.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Religionen
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Ob Sonntagsschule, Tischgebet, Gute-Nacht-Gebet oder andere Glaubenspraktiken: Das Verhältnis von Glaube und Erziehung ist eine Thematik mit vielen Facetten und unterschiedlichen Arten von Verbindungen. Eine Tagung an der Universität Fribourg befasst sich mit der religiösen Erziehung von Kindern und Jugendlichen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Südirland | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kompass: Religiöse Erziehung in der Kinderstube

Es ist fast ein bisschen wie mit der Sexualkunde, die religiöse Erziehung wird der Schule oder dem Pfarrer delegiert.

Auch in der Schweiz wird bei der Erziehung Gewalt angewendet

Die Psychologin Katrin Meier erklärt, die Anwendung von physischer und psychischer Gewalt in der Erziehung sei nach wie vor sehr weit verbreitet.
Mehr «Religionen»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten