Logo

Kino-Tipp «Die Hütte»

Film «Die Hütte»
08.08.2017
Ein Mann muss seine Vorstellungen von Gott über den Haufen werfen.
 
In diesem Beitrag
Format: Medientipp
Thema: Medien

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Buch «Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott» war ein Bestseller. Nun kommt die Verfilmung in die Kinos. Es geht darin um einen Vater (Sam Worthington), dessen Tochter entführt und umgebracht wurde. Er stürzt in tiefe Trauer. Einige Monate später erreicht ihn ein Brief: Gott lädt ihn ein, mit ihm ein Wochenende zu verbringen. Ausgerechnet in der Hütte, in der Macks Tochter umgebracht wurde. Mack geht hin – und erlebt sein blaues Wunder.

In der Hütte trifft er eine schwarze Frau, eine Asiatin und einen jungen Mann – Gott, den Heiligen Geist und Jesus. Er muss all die Vorstellungen über den Haufen werfen, die er von Gott und seiner Beziehung zu ihm selbst hatte.

Wie schon das Buch trägt der Film dick mit Kitsch auf. Das ist Geschmackssache. Doch die Dialoge überzeugen – und eines tut «Die Hütte» definitiv: Der Film liefert Gesprächsstoff darüber, was man selbst für ein Bild von Gott hat.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Silvester Madeira 22 | Mobile Rectangle
Zypern 22 | Mobile Rectangle
zusammen mehr | Mobile Rectangle
Seminar | Mobile Rectangle
Rosinen | Mobile Rectangle
Celine Hales | vorher | Mobile Rectangle
Anzeige
Zypern 22 | Half Page
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Film-Soundtrack «Die Hütte» – Überraschungen inklusive

Ein Stelldichein der bekanntesten und beliebtesten Musiker

Film-Soundtrack «Die Hütte» – Geht unter die Haut

Ein Album mit 14 Liedern, die emotionale Momente garantieren
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch